Real Artists Ship – Willkommen bei Business Amateur

Getreu dem Kernsatz von Steve Job, „Real Artists Ship“, schreibe ich nun den ersten Blogbeitrag.

Willkommen auf den Seiten von Business Amateur! Dieses Portal richtet sich an Selbstständige, Unternehmer, Freiberufler und Leute, die es werden wollen. Der Fokus liegt dabei auf Informationen rund um das Gründen eines Unternehmens und die ersten, zuweilen, harten Jahre.

Wer hier auf den Suche nach einem Affiliate-Programm gelandet ist, den muss ich leider enttäuschen. Business Amateur bietet keine Werde-schnell-reich-Programme und Ideen, wie man eine automatisierte Gelddruckmaschine erstellt und betreibt. Hierfür gibt es diverse andere Portale, bei denen genau dies versprochen wird. Nachdem man natürlich selbst durch E-Mail Marketing und Webinare zum Kauf des Trainingsprogramms animiert wurde. Mehr zu diesem Thema in künftigen Beiträgen.

Business Amateur startet mit dem Ziel, den Schritt in den Selbstständigkeit zu erleichtern. Meinen ersten Gewerbeschein hatte ich mit 18 in der Hand. Nach Studium und vielen Jahren als Angestellter, auch leitend und im Ausland, bin ich nun seit einigen Jahren selbstständig und glücklich damit. Dabei gab es etliche Hürden und nicht jedes Projekt und Unternehmen stellte sich als erfolgreich heraus. Aus diesen Fehlern habe ich gelernt und werde hier darüber berichten.

Business Amateur soll unter anderem zu folgenden Themenbereichen relevante Inhalte anbieten:

  • Business Ideas – Am Anfang steht die eigene Geschäftsidee oder die Auswahl unter mehreren Ideen.
  • Business Marketing – Abgesehen von steuerlichen Vorteilen als Einzelunternehmer ist ein Unternehmen auf Gewinn, oder zumindest auf Kostendeckung ausgelegt, um dauerhaft existieren zu können. Dementsprechend müssen die Ausgaben durch Einnahmen gedeckt werden. Abgesehen von den oben genannten Affiliate Produkten, verkauft sich jedoch kaum etwas von selbst. Business Marketing ist daher enorm wichtig, um die angebotenen Produkte und Dienstleistungen bekannt zu machen und letztendlich damit Umsatz zu erzielen.
  • Management Training – Genauso wenig wie man nach dem BWL-Studium automatisch Unternehmer ist, genügt das einmal erlernte Wissen aus, um sich dauerhaft damit zu begnügen. Management Training vermittelt die als Unternehmer notwendigen Kenntnisse und vieles mehr.
  • International Business – Weshalb nur im deutschsprachigen Raum verkaufen? Solange die angebotenen Produkte und Dienstleistungen auch versendet werden können, ist eine internationale Expansion prinzipiell möglich. Hier zeige ich Euch, wie Ihr im international Business erfolgreich seid.

Für Kritik und Anregungen bin ich offen. Auf Eure Kommentare freue ich mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *